Herzliche Einladung

zur Wiedereinweihung

der Maxener Kanzel

am 4. Mai 2019 um 16 Uhr

 

Unverhofft ‒ wie durch ein Wunder ‒ konnten wir in den vergangenen Monaten unsere Kanzel von 1631 restaurieren lassen. Sie wurde der Kirchgemeinde Maxen im Dreißigjährigen Krieg von der Familie von Schönberg gestiftet.

 

Zum Abschluss der Restaurierungsmaßnahme möchten wir uns im Rahmen einer Feierstunde bei allen    Zustand der Kanzel 2015, Foto: Jan Vejmola, Ústí

Beteiligten bedanken und Sie dazu ganz

herzlich einladen.

 

Was erwartet sie am 4. Mai 2019 um 16 Uhr in der Maxener Kirche?

 

„Thank you“ ‒ Begrüßung durch den Maxener Kirchenchor, Leitung Vitali Aleshkevich

Kl. Andacht von Frau Dr. Ilse von Schönberg

Ein weiteres Lied des Maxener Kirchenchores

Kl. Vortrag: Vom Wunder der plötzlichen Kanzelrestaurierung 

Kl. Vortrag zur Restaurierung des Salvators von Tino Simon, Hochschule für Bildende Künste Dresden

Kl. Vortrag zur Kanzelrestaurierung von Diplom-Restaurator Wilfried Sitte 

Dank der Kirchgemeinde an alle Beteiligten

Vaterunser und Segen und Wie lieblich ist der Maien

 

Anschließend Kaffee, Tee und Kuchen und Zeit für Gespräche

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Dr. Gisela Niggemann-Simon, zuständig für das Baugeschehen in der Maxener Kirche

 

5. Mai 2019 

10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl  Pfr. i. R. Ulrich Henke

 

 

26. Mai 2019 

9 Uhr Gottesdienst

 

 

Jetzt schon vormerken: 

 

30. Juni 2019 

10 Uhr - Open-air-Gottesdienst auf der Naturbühne Maxen

 

Maxener Chor

Jede Woche dienstags (außer in den Schulferien)

17-18 Uhr Chorprobe im Pfarrhaus -

Auch neue Sänger und Sängerinnen (ab 2. Schuljahr, nach oben keine Grenze) sind herzlich willkommen!

 

 

 

 

 

 

 Spendenkonto der Kirchgemeinde Maxen:

 

Kassenverwaltung Pirna, KD-Bank-LKG Sachsen

 

IBAN: DE 333 506 0190 1617 2090 19

 

Verwendungszweck: RT 2635 Kirchensanierung Maxen

 

Vielen lieben Dank!

 

Auf Wunsch stellen wir gern eine Spendenbescheinigung aus.